Herren 40

2. Spieltag

Wichtiger Sieg für die Herren 40
Nachdem das Spiel vom verregneten Samstag auf einen sonnigen, aber trotzdem frischen Sonntag verlegt werden musste, machten unsere Herren 40 auch ihre "Hausaufgaben"!
Mit 16:5 konnte die starke Vertretung der SG Bad Kreuznach / Rheinböllen besiegt und damit der so wichtige 1. Sieg erreicht werden.
Alle Einzel wurden mit guten Leistungen absolviert, wobei Thomas Quirmbach in seinem Match gegen einen überraschend spielstarken Gegner das "Tages-Highlight" setzte!! Bravo!!!
Am Samstag muss dieser Erfolg nun in Trier gegen ähnlich gefährliche "Moselaner" bestätigt werden - Schaun' mer mal...


3. Spieltag 

2-Tages-Tour nach Trier mit leeren Händen beendet
Eine ebenso unglückliche und bittere wie auch völlig unnötige Niederlage mussten unsere Herren 40 in der Verbandsliga in Trier hinnehmen - die wegen Regens am späten Samstagnachmittag unterbrochene Begegnung musste beim Stand von 6:6 Sonntag morgens beendet werden.
Leider gelang hier nur ein überzeugender Doppelsieg, da das entscheidende 2. Doppel im 3. Satz noch abgegeben werden musste.
Vorangegangen waren diesem, aus Mittelwalder Sicht traurigen Ende des Spiels, allerdings zwei mehr als unnötige Einzelniederlagen nach hoher Führung im Match-Tiebreak mit zum Teil vergebenen Matchbällen...
Nun findet am kommenden Samstag "im Mittelwald" gegen die Vertretung von RW Worms ab 13.30h leider ein 1. Endspiel im Kampf um den Klassenerhalt statt - Unterstützung von "Fans" dringend erwünscht!!!


4. Spieltag 

1. Schritt zum Klassenerhalt geschafft 
Mit einem 17:4 gegen die Vertretung von RW Worms machten unsere Herren 40 den 1. Schritt in Richtung Klassenerhalt in der Verbandsliga!
Diesmal fand kein Bruch in den Matches statt und Match-Tiebreaks konnten endlich mal gewonnen werden - ein zweites "Trier" wie in der Vorwoche fand also zum Glück nicht statt.

Das Highlight setzte einmal mehr Gunnar Grün mit einer überaus beeindruckenden Leistung insbesondere in seinem Einzel!! ( "So gut habe ich echt noch nie gespielt!")
Nun findet das nächste Spiel am kommenden Samstag ab 13.30 h glücklicherweise wieder zu Hause "im Mittelwald" statt - vielleicht kann da der Klassenerhalt ja schon "eingefahren" werden!?


5. Spieltag 

Niederlage mit Verletzung
Gegen den TC Kirrweiler mussten unsere Herren 40 in der Verbandsliga eine bittere 9:12 - Niederlage einstecken.
Nach knappen Einzeln stand es "nur" 6:6 anstatt einer erhofften 8:4 - Führung, so dass 2 Doppel gewonnen werden mussten.
Dies gelang jedoch nur dem Duo Klein / Wagner, während auf dem Nachbarplatz das "Doppel 1" verloren ging.
Alles im Plan, hätte es Thomas Quirmbach im entscheidenden Doppel gemeinsam mit Gunnar Grüne nicht im 1. Satz in Form eines Muskelfaserrisses in der Wade "ereilt" - doppeltes Pech, da es im letzten Spiel gegen Offenbach/ Zeisheim nun um den Klassenerhalt ohne unseren Punktegarant gehen muss...
Daumendrücken ist jetzt nötig.