Herren 40 II

Herren 40 II feiern die Meisterschaft nach Derbysieg!

Die Mannschaft, die dieses Jahr zum ersten Mal an den Start ging, machte keinen Hehl daraus, gleich zu Beginn, um die vorderen Platzierungen mitspielen zu wollen. Nach vier Siegen gegenüber den Mannschaften TC Siershahn 2 (14:0), TC Diez 2 (14:0), VfL Altendiez 1 (12:2) und TC SW Montabaur 1 (9:5) steht nun hochverdient die Meisterschaft zu Buche. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg. Wenn in diesem Jahr eine Einzelleistung aus der Mannschaft hervorgehoben werden darf, ist es mit Sicherheit die von Jens Ebinger, der in seinen vier Matches lediglich drei Spiele abgab.
Einen Wermutstropfen gibt es schlussendlich dennoch. In diesem Jahr ist die erste Platzierung nicht gleichbedeutend mit dem direkten Aufstieg in die B-Klasse, nachdem der Auf- und Abstieg, aufgrund der Corona Pandemie, ausgesetzt wurde. Nun bleibt lediglich die Hoffnung, einen möglich freiwerdenden Platz, im kommenden Jahr, in der höheren Spielklasse zu erhalten.