Infos zur aktuellen Lage

Liebe Mitglieder,

jetzt ist es endlich so weit. Nach der Wintersaison, die leider viel zu früh durch die anhaltende Corona-Krise unterbrochen wurde, können wir nun endlich wieder draußen auf der Anlage spielen.

Dennoch möchten wir euch darum bitten, die folgenden Punkte zu beachten, damit der Ablauf auf der Anlage auch in diesen Tagen reibungslos funktionieren kann.
Zum einen ist der aktuellen Situation geschuldet, dass derzeit nur Einzel gespielt werden darf, es sei denn die einzelnen Doppelpaarungen setzen sich aus Spielern des eigenen Haushaltes zusammen.
Zum anderen muss während des gesamten Aufenthaltes auf der Tennisanlage der Sicherheitsabstand von mindestens 1,5m untereinander eingehalten werden.
Des Weiteren bleiben die Duschen und die Getränkeausgabe vorerst geschlossen.

Bleibt gesund und viel Spaß beim Trainieren. 🎾


Start der Tennissaison

Endlich ist der Winter vorbei und es kann schon wieder losgehen. So flogen auch schon die letzten Tage einige Bälle über die Plätze.



Instandsetzung der Plätze

So langsam kommt auch unsere Anlage aus dem Winterschlaf und die vielen helfenden Hände konnten es kaum erwarten, endlich wieder auf den Plätzen zu stehen um sich die Bälle um die Ohren zu schlagen. Doch ganz so schnell geht es leider doch nicht, und so müssen wir uns noch bis Mitte/Ende April gedulden, bis die Plätze final und spielbereit sind. Aber nichtsdestotrotz war der Tag ein Erfolg, denn es wurde alles aufgeräumt und saubergemacht. Der Spaß blieb auch nicht auf der Strecke, was man auch den Bildern entnehmen kann.  



Herren 40 Rheinlandmeister 2018

 

Nachdem die Herren 40 ihr Ziel von der Rheinlandmeisterschaft im vorangegangenen Jahr knapp verpasst hatten, ist es der Mannschaft nach einer überaus spannenden Tennissaison 2018 geglückt die Rheinlandmeisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Verbandsliga einzufahren.

Gleich die ersten drei Saisonspiele gegen den TC Mülheim-Kärlich 1,  TC RW Darscheid 1 und VfL Kirchen 1 konnten souverän gewonnen werden und so stand einem „Finale“ gegen TC SW Erpel 1 nichts mehr im Wege.

Das Spiel konnte schlussendlich mit 12:9 gewonnen werden, wobei ein 10:7 im dritten Satz im entscheidenden Doppel für den Sieg sorgen musste.

Nach dem Sieg war die Meisterschaft schon gesichert, aber dennoch gab die Mannschaft alles, um auch das letzte Spiel gegen den TV Kleebl. TuS Mayen 1 erfolgreich zu bestreiten, was schlussendlich auch gelang.

Am 29.11.2018 fanden sich die Spieler der Herren 40 nochmal in Ochtendung zur Meisterehrung durch den Tennisverband Rheinland e.V. zusammen. Hier ließ die Mannschaft bei einem ausgiebigen Buffett nochmal alle Highlights der vergangenen Saison Revue passieren.